Schwierige Zeiten verlangen Besonnenheit

Werterhalt statt Wertverlust, darauf achten derzeit die Anleger besonders, so Vermögensverwalter Jens Erhardt. Auch zu Gold-Investments rät der Anlageprofi nach wie vor. 2013, davon ist Erhardt überzeugt, wird der Goldpreis die 2000 Dollar Marke pro Feinunze knacken. Den ausführlichen Artikel finden Sie unter VDI nachrichten, 06.07.2012.

Welche Standards können oder müssen Edelmetalle wie Gold und Co. erfüllen? Lesen Sie hierzu einen interessanten Artikel in unserer Rubrik Gut zu Wissen.

Posted in Allgemein, Anlagestrategie, Preisentwicklung der Edelmetalle | Tagged , , | Leave a comment

Goldinvestment immer noch erstrebenswert

Ist Gold zu teuer um noch in das Edelmetallgeschäft einzusteigen? Nein, so die klare Botschaft des Autors. Dank negativem Realzins in vielen Staaten fallen für Edelmetallbesitzer höchstens minimal Opportunitätskosten an. Zudem steigt nicht nur der Goldpreis, sondern auch die Geldmenge, die weltweit im Umlauf ist. Vergleicht man ihn außerdem mit der Inflationsrate, hat Gold seinen Zenit noch lange nicht erreicht. Einsteigen lohnt sich also noch immer – dank der Schuldenstaaten (Focus Money, 04.07.2012).

 

Sie wollen wissen, was ihr Altgold und Schmuck wert ist? Dann lassen Sie es doch bei uns analysieren. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter der Rubrik Analyse- Dienstleistung.

Posted in Allgemein, Anlagestrategie, Preisentwicklung der Edelmetalle | Tagged , , , , | Leave a comment

„G“ wie „Goldinvestment“, „G“ wie „Gewinner“

Pressen die Notenbanken weiter fleißig frisches Papiergeld und bleibt die Finanzkrise bestehen, sind das rosige Aussichten für alle die in Edelmetalle, allen voran Gold, anlegen. Zwar notiert der Preis pro Feinunze Gold ungefähr auf Vorjahresniveau, doch die Zeichen zeigen eindeutig nach oben, so Edelmetallanalysten. Viele Zentralbanken haben die kurze Durststrecke des Goldpreises genutzt um die Tresore zu füllen und auch China und Indien sind weiter Großabnehmer des wertvollen Edelmetalls und haben sich von den Preisschwankungen der letzten Monate nicht abschrecken lassen. Auch die Privatanleger sind weiter fleißig auf Goldsuche. Vor allem das Sicherheitsinteresse sorgt bei vielen deutschen Investoren für die Flucht in Gold und Co.. Ende des Jahres, so schätzen die Analysten, wird der Preis pro Feinunze einen neuen Rekordwert erzielen (Euro am Sonntag, 30.06.2012).

 

Jetzt also noch zuschlagen und anschließend von der Rekordfahrt des Goldpreises profitieren. Wir beraten Sie gerne, welche Produkte sich zur Geldanlage und Wertsicherung eignen. Folgen Sie einfach dem Link auf unsere Internetseite.

Posted in Allgemein, Anlagestrategie, Preisentwicklung der Edelmetalle | Tagged , , , , | Leave a comment

Vorndran warnt vor Schuldenwelle

Buchautor Philipp Vorndran beschreibt in seinem neusten Werk, was passiert, wenn die Europäer ihre Schulden nicht in den Griff bekommen. Gold ordnet er dabei die Rolle der Ersatzwährung zu. Der Preis pro Feinunze steigt mit weiter negativem Realzinsen und steigender Inflationsgefahr (Euro am Sonntag, 30.06.2012).

 

Immer häufiger hört man in diesem Zusammenhang, dass es ein großer Fehler war den Goldstandard abzuschaffen. Was sich hinter diesem Begriff verbirgt, erfahren Sie auf unserer homepage im dazugehörigen Artikel.

Posted in Allgemein, Anlagestrategie, Währung | Tagged , , , | Leave a comment

Ökologisch abgebautes Gold

Bei der Gewinnung von Gold wird beispielsweise in Peru in der Regel Quecksilber eingesetzt, dass nach Gebrauch häufig die Umwelt belastet. Flüsse und das Grundwasser ist durch den giftigen Stoff verschmutzt, so dass Quecksilber in die Nahrungskette gelangt. Viele Staaten, wie zum Beispiel die Mongolei, verbieten es mittlerweile Quecksilber einzusetzen. Weitaus umweltschonender sind andere, meist teurere Verfahren zur Goldgewinnung: gravimetrische Verfahren beispielsweise oder die Flotationsmethode. Über die Umweltschädlichkeit von Zyanidlaugen, die ebenfalls gelegentlich zur Anwendung kommen, streiten sich die Experten. Wer auf Nummer Sicher gehen und Gold erwerben möchte, dass umweltschonend gewonnen wurde, sollte beim Kauf auf das Fairtrade-Öko-Siegel der Zertifizierungsgesellschaft Flo-Cert achten. Quecksilber und Zyanid kommen hier beim Abbau sicherlich nicht zum Einsatz (bild der wissenschaft, 19.06.2012).

 

Sie wollen mehr über die Geschichte der Goldgewinnung lesen? Dann tun Sie das, auf unserer Internetseite unter der Rubrik Gut zu Wissen.

Posted in Allgemein | Tagged , , , | Leave a comment

Goldige Aussichten

Nachdem der Preis pro Feinunze Gold im Mai absackte, hat sich der Edelmetallmarkt wieder erholt – und noch besser: die Prognosen lassen hoffen. Gold profitiert vom weiterhin negativen Realzins; von der Angst vor einer Inflation, da beispielsweise viele Staaten, allen voran die USA Geld drucken; von einer weiterhin hohen Goldnachfrage seitens aufstrebender Schwellenländer und von der weiterhin anhaltenden Sorge um die Europäische Gemeinschaftswährung. Außerdem sinkt die Fördermenge auf dem globalen Markt, so dass das knappe Vorkommen noch wertvoller wird. Um soziale, aber vor allem ökologische Mindeststandards bei der Förderung und Gewinnung von Gold zu sichern überlegen verschiedene Institutionen ein Zertifizierungsverfahren zu implementieren. Bio- Fair Trade- Gold wenn man so will (VDI nachrichten, 15.06.2012).

 

Einen Hintergrundbeitrag zum Thema Goldgewinnung finden Sie auf unserer Internetseite unter Gut zu Wissen.

Posted in Allgemein, Preisentwicklung der Edelmetalle, Währung | Tagged , , , , , , , , , | Leave a comment

Die Gefahr des Euro-Crashs

Sollte das finanzielle Roulette der europäischen Staatschefs mit Rettungsschirmen und Co. danebengehen, sind mobile Sachwerte, wie Edelmetalle allgemein, allen voran Gold, sowie Edelsteine ein wie so oft formulierter „sicherer Hafen“. Auf Immobilien kann der Staat Sondersteuern erheben, Aktienkurse können abstürzen, aber physische Edelmetalle können ohne größere Probleme transportiert und in Sicherheit gebracht werden. Die Experten Wilhelm Hankel, Bruno Bandulet, Bernd-Thomas Ramb, Karl Albrecht Schachtschneider und Udo Ulfkotte rechnen damit, dass die europäische Währung mit einer hohen Wahrscheinlichkeit spätestens nach 2017 reformiert wird (Focus Money, 13.06.2012).

 

Folgen Sie auch weiterhin unserem Blog. Damit sind Sie immer auf dem aktuellen Stand der finanzpolitischen Entwicklung und hier erfahren Sie, wie Anlageexperten die Aussichten für Edelmetalle einschätzen.

Posted in Allgemein, Anlagestrategie, Währung | Tagged , , , , , | Leave a comment

Goldpreis stabil

Nach der beunruhigenden Talfahrt der letzten Wochen liegt der Preis pro Feinunze Gold seit einigen Tagen stabil über 16000 Dollar. Bedingt wird dies zum einen durch die wieder aufflammende Inflationsgefahr, nachdem in den USA schlechte Nachrichten vom Arbeitsmarkt bekannt gegeben wurden. Vor allem der Handel mit Goldderivaten boomt deshalb zur Zeit (Euro am Sonntag, 09.06.2012).

 

Einen Hintergrundbericht zum Thema Gold kaufen finden Sie auf unserer homepage.

Posted in Allgemein, Preisentwicklung der Edelmetalle | Tagged , , , | Leave a comment

Rekordhoch erwartet

Für das vierte Quartal dieses Jahres erwarten Anlageexperten einen Anstieg des Goldpreises auf 1900 Dollar pro Feinunze. Seinen Wert konnte das kostbare Edelmetall, ausgehend vom Euro, innerhalb des letzten Jahres um 20 Prozent steigern. Und so lange weiter Krisenstimmung auf den Märkten herrscht, wird die Flucht in Edelmetalle weiter anhalten, da sind sich führende Experten sicher. Neben dem Fond- und Aktiengeschäften die auf der Basis von Edelmetallen und deren Förderung arbeiten, steigt auch die Nachfrage nach physischem Gold und Co.. Mittlerweile lohnt es sich für Bergbauunternehmer auch in Bereichen zu fördern, in denen der Goldanteil nicht derart hoch konzentriert im Erdreich liegt wie anderswo. Denn durch den steigenden Wert lohnt es sich auch dort abzutragen (AssCompact, 05.06.2012).

 

Wussten Sie eigentlich, dass Anlagegold umsatzsteuerbefreit ist? Ein Klick und Sie gelangen in unsere Rubrik Gut zu Wissen und zu dem informativen dazugehörigen Artikel.

Posted in Anlagestrategie, Preisentwicklung der Edelmetalle | Tagged , , , , , | Leave a comment

CSU- Abgeordneter Gauweiler fordert Inventur der deutschen Goldreserven

Der Bundestagsabgeordnete Peter Gauweiler (CSU) will es genau wissen: Wo und wie werden die 136 Milliarden Euro Gold des Staates von der Deutschen Bundesbank aufbewahrt? Über zwei Drittel sollen im Ausland lagern, zum Beispiel in der Federal Reserve Bank in New York. Letztmals hat dort ein Bundesbankmitarbeiter im vor fünf Jahren nachgesehen. Die sich in Deutschland befindenden Bestände werden jährlich überprüft. Doch eine Inventur der Goldreserven im Ausland wird offenbar vernachlässigt, so der CSU- Abgeordnete in einem Interview. Es müsse sichergestellt sein, dass das Gold in physischer Form vorhanden ist und nicht nur auf dem Papier besteht. Am liebsten sähe Gauweiler die Goldreserven auch in Deutschland aufbewahrt. Doch dieses Thema steht nicht zur Debatte (Focus Money, 30.05.2012).

 

Deutschland hat also goldene Anlagen. Doch wenn ein Staat seine Schulden nicht mehr begleichen kann und auch keine Rücklagen mehr in Form von Gold zum Beispiel parat hat, die er veräußern kann ist er faktisch bankrott. Aber: Was passiert eigentlich wenn ein Staat zahlungsunfähig ist? Die Antwort finden Sie in unserer Rubrik Gut zu Wissen.

Posted in Anlagestrategie, Edelmetall-Lagerstätten, Goldbarren | Tagged , , , , | Leave a comment