Zahngold Ankauf

Wir vergüten alle Edelmetalle im Zahngold

Zahngold
Sie überlassen uns Ihre alten Kronen, Brücken oder Zahnteile, die Sie vom Zahnarzt bekommen haben. Das Zahngold muss von den Zahnresten nicht gereinigt werden. Wir werden dann die Edelmetalle zunächst von etwaigen Keramik oder Zahnresten trennen.

Beispiel-Goldlegierung Zahngold

Der Preis richtet sich nach den enthaltenen Edelmetallen. Die wichtigsten Bestandteile sind Gold, Platin und Palladium. Die Legierungen der Zähne enthalten diese Metalle in unterschiedlichsten Anteilen.

Alle Edelmetalle, die wir laut Analyse in Ihrem Zahngold finden, werden Ihnen zum tagesaktuellen Preis vergütet!

Gerne können Sie auch geringste Mengen gegen sofortige Zahlung zu uns senden. Natürlich können Sie auch persönlich bei uns vorbei kommen.

Zahngold besteht aus einer Legierung (Zusammensetzung) verschiedener Edelmetalle. Neben Gold wird häufig Platin und Palladium aber auch Silber zugesetzt. Wir analysieren und vergüten alle Edelmetalle wie Gold, Silber, Platin und Palladium.

Hier eine Beispielrechnung für (sattes) gelbgold farbenes Zahngold (hoher Goldanteil von durchschnittlich mehr als 70% Gold) auf 1g Zahngold umgerechnet:

75% Gold = 0,75g Au = 21,39
9% Platin = 0,09g Pt = 1,69
8% Palladium = 0,08g Pd = 1,39
5% Silber = 0,05g Ag = 0,02

Vergütung: 24,49 €/g

Dentalpraxen/Dentallabore
Bieten Sie Ihren Patienten die Lösung für Ihre Altgoldverwertung an.

Zahnärzte
Als Besitzer einer Zahnarztpraxis kennen Sie Patienten, die Ihre alten Goldkronen oder Ähnliches nicht aufheben wollen. Wir bieten Ihnen dazu eine einfache Lösung an, um das Dentalgold Ihrer Patienten zu sammeln.

Und so geht´s:
Sie als Zahnarzt, können bei uns kostenlos Kunststoff-Sammelbehälter, Wertumschläge und Flyerständer bestellen (telefonisch, oder per eMail). Sie übergeben Ihren Patienten Rücksendeumschläge. Diese schicken uns damit ihr nicht mehr benötigtes Dentalgold. Der Wert wird direkt im Anschluss an Ihre Patienten von uns vergütet.